Muster pflichtenheft softwareentwicklung

Management-Informationen: In Organisationen benötigen Administratoren und Manager Systeme, die bei der Überwachung, Kontrolle, Entscheidungsfindung und administrativen Aktivitäten helfen. In diesem Sinne erstellen Management Information Systems (MIS) Berichte über die Leistung der Organisation (Laudon und Laudon 2007). Der Hauptzweck von MIS ist es, einer Organisation dabei zu helfen, ihre Ziele zu erreichen, indem Berichte verwendet werden, um detaillierte Managementinformationen über den täglichen Betrieb der Organisation bereitzustellen (Stair und Reynolds 2005). In diesem Zusammenhang wurde das Muster “Management Query” ausgearbeitet. Die von den Unternehmen benötigten Managementinformationen beziehen sich in der Regel auf die verarbeiteten Transaktionen oder Informationen zu grundlegenden Geschäftsdatensätzen, wie z. B. eine Auflistung von Produkten, Kunden, Kreditoren usw. In beiden Fällen werden die Daten in einer Datenbank gespeichert. In diesem Projekt wurden nach der Erstellung der Muster der funktionalen Anforderungen und der Geschäftsregeln, unter Berücksichtigung der Beobachtungen von Palomares et al. (2014), der Prozess des Ansatzes und die rechnerische Unterstützung auch entwickelt, um die Software-Ingenieure in der Aktivität der Anforderungsentlösung mit den ausgearbeiteten Mustern zu führen. Es wird erneut betont, dass nicht funktionale Anforderungen nicht in den Anwendungsbereich dieses Papiers fallen. In Abschnitt 5.1 wird die Konstruktion der Rechnerunterstützung erörtert. In Abschnitt 5.2 wird der Prozess der Verwendung der rechnerischen Unterstützung mit den Anforderungsmustern für die Ausarbeitung eines FuE dargestellt.

In Abschnitt 5.3 werden die Funktionen der Rechnerunterstützung beschrieben. Ein Beispiel für die Anwendung der Rechnerunterstützung ist in Abschnitt 5.4 dargestellt. Roher und Richardson (2013) schlagen vor, Nachhaltigkeitsanforderungsmuster in den Requirements Engineering-Prozess einzubeziehen, um das RD-Schreiben für bestimmte Arten von Nachhaltigkeitsanforderungen zu erleichtern. Diese Muster werden im IS nicht immer angesprochen. Anforderungen: stellt alle Projektanforderungen dar; ermöglicht die Auswahl der Anforderung zum Bearbeiten oder Löschen; ermöglicht die Generierung eines Rd im PDF-Format; ermöglicht die Herstellung eines Verhältnisses zwischen den Anforderungen; und bietet Vorschläge für Muster im Zusammenhang mit der instanziierten Anforderung. Design Patterns in der Softwarewelt wurden vor allem durch das bekannte Buch “Design Patterns: Elements of Reusable Object Oriented Software” von Gamma, Helm, Johnson und Vlissides eingeführt. Entwurfsmuster sind im Grunde wiederverwendbare Lösungen für häufige Probleme, die beim Erstellen von Software auftreten.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.